Karin Jana Beck (Gesang, Akkordeon, Flöten) & Matthias Gerber (Gesang, Geige, Perkussion) sind seit über 25 Jahren mit Liedern und Musik aus aller Welt unterwegs und beleben damit beseelte Feste, Feiern und Rituale. Sie haben vier reichhaltige Doppel-CDs mit Liedern zum Mit- und Selbersingen herausgegeben – und sind auch MitinitiatorInnen des soziokulturellen Schweizer Sing- und Friedensprojekts StimmVolk.ch – singend Brücken bauen (mit dem Gross-Singen „La Paz Cantamos“ in Bern). In ihren Seminaren und Workshops, beim Singen in Gemeinschaftschören, mit Asylsuchenden, an Festen und bei Anlässen im öffentlichen Raum erfahren sie immer wieder, wie Lieder und das gemeinsame Singen ein starkes Gefäss bilden, in dem sich das Leben in allen Farben und Schattierungen zeigen kann. Es fasziniert sie, Singen und Musik wieder mehr mit dem Leben zu verbinden, mit allem was es zu feiern und betrauern gibt. Es geht ihnen um eine lebendige, gemeinschaftsorientierte Alltagskultur, als Ergänzung zur gängigeren „Hochkultur“ – einer Kultur, die sich singend immer auch wieder gesellschaftspolitischen Fragen stellt. Und so sind seit Beginn der «Coronakrise» mit all ihren persönlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen auch eigene Lieder, meist in Schweizer Dialekt entstanden, die neben kritischem Hinschauen immer auch positive Visionen besingen. Die «Lieder zur Zeit» sind zu hören auf dem youtube-Kanal «Musik Duenda», wo auch viele Mitsinglieder mit Songs und Chants aus verschiedenen Kulturen frei zur Verfügung stehen. Eine grosse Free-Source-Liedersammlung findet sich auf der Webseite von StimmVolk.ch.

www.tschatscho.ch / www.stimmvolk.ch

Unsere neuen Lieder: Es war einmal ein Garten / Sag mir, wo die Freiheit ist

… und das Lied über die Urkraft der Gefühle: https://youtu.be/J0A4xel28c0

Musik: Karin Jana Beck

Text: Karin Jana Beck und Matthias Gerber

Interpretation: Musik Duenda (Beck&Gerber)

Link zum Songtext/Lyrics Schweizerdeutsch und Hochdeutsch: https://tschatscho.ch/wo-wei-mer-hi

Mehr Infos in der Beschreibung unterhalb des Liedervideos: https://youtu.be/9qr4TfUYXQo  

Weil das Liedervideo mit all den Bildern das Lied noch stärker macht, unbedingt hier anschauen!
Original: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


deutsch untertitelt: 
https://youtu.be/8OL9Z97sJXM   

englisch untertitelt:  https://youtu.be/1EiCgbnGfNk

Inzwischen gibt es auch eine hochdeutsche singbare Version des Liedes von Hans Spielmann: https://youtu.be/DW7xJ9lyFWk

… und auch eine schwäbische Version von ihm: https://www.youtube.com/watch?v=DpVtNXFpnfE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü