Ben Arslan (30) ist ein junger Musiker mit ungarisch-türkischen Wurzeln, in Wien Österreich aufgewachsen, der schon im Kindesalter mit Kochtöpfen musizierte und bereits mit 16 Jahren auf großen Bühnen stand.

Seine erträumten Wünsche wurden seid dem bereits teils erfüllt. Er gab auch große Konzerte z.B. am Donauinselfest in Wien und Harley Davidson Festival. Sowohl als Solokünstler, als auch in Rockbands gab er seine musikalischen Highlights zum Besten. Seine Talente liegen im Gesang, Schlagzeug und Gitarre.

Er war bereits mit Weltstars wie José Feliciano, Dana Gillespie, Supermax und Mando Diao auf Tour. Der Künstler textet und komponiert seine Songs selbst, wie z.B. „Computer“, „Girl In Red“ und „Dirty Lies“. Auch viele TV-Stationen und Journalisten wurden auf Ben bereits aufmerksam und brachten schon viele Beiträge über ihn. Bei DSDS wurde er 2020 dann mit einer Ausgabe und dem Cover Song „Times Like These“ von den Foo Fighters vor der Jury ausgestrahlt. Er lernte einen Musikproduzenten aus Boston USA kennen, der ihm einige Melodie Gänge und weitere Tricks beibrachte, seine Musik anspruchsvoller zu gestalten. Er arbeitete später mit Thomas Rabitsch, Falcos Keyboarder zusammen und nahm mit ihm ein paar Songs auf. Kilian von Schrader produzierte im Studio seinen neuesten deutschen Song, „Unsre Freiheit“ in dem Ben alle Instrumente spielt und erstmals auch politische Texte darstellt.

Bens Leitspruch:
„Wenn man ein talentierter und professioneller Musiker ist, steht einer Karriere nichts mehr im Wege. Qualitäts Musik wird uns immer glücklich machen!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü